Ersatz-Drehleiter geht in Dienst

Schneller als erhofft, stellte uns die Berufsfeuerwehr Dresden heute eine Reserve-Drehleiter zur Verfügung, damit wir weiterhin für unsere Mitbürgerinnen und -bürgern schnell zur Hilfe eilen können.

Weißiger Drehleiter geht außer Dienst

Nach fast 10 Jahren treuen Dienst geht die Weißiger Drehleiter mit Korb 23/12 außer Dienst.
Aufgrund eines größeren Motorschadens ist eine Reparatur nicht mehr wirtschaftlich realisierbar - zumal in den letzten Jahren das Fahrzeug aufgrund des Alters sehr oft in der Werkstatt zur Reparatur war.
Das Fahrzeug wurde 1995 bei der Berufsfeuerwehr Dresden in Dienst gestellt und war dort im Löschzug der Feuerwache 2 und im Anschluss als Reservefahrzeug der Berufsfeuerwehr in Verwendung. 2011 kam die DLK 23/12 zur Freiwilligen Feuerwehr Weißig und ersetzte ein älteres Fahrzeug von 1993.
Derzeit wird intensiv nach einer Ersatzmöglichkeit gesucht. Ursprünglich sollte die Drehleiter erst im November 2021 durch eine neuere ersetzt werden.

30 Jahre Jugendfeuerwehr Dresden

Es gibt etwas zu feiern! Die Jugendfeuerwehr der Landeshauptstadt Dresden feiert ihren 30. Geburtstag.

Auch die Kinder und Jugendlichen aus Weißig als Mitglied der Jugendfeuerwehr Dresden feiern und freuen sich - insbesondere, da seit Monaten keine Dienste mehr stattfinden.

Ein ganz besonderer Dank geht an die Stadtjugendleitung und die Sponsoren für die kleine Überraschung an alle Mädchen und Jungen.

Unser eigenes Jubiläum - 25 Jahre Jugendfeuerwehr Weißig - eigentlich schon im vergangenen Jahr 2020 - lässt leider noch auf sich warten, wird aber in jedem Fall noch nachgeholt. Versprochen!

Neues TLF 4000 in Dienst gestellt

"Gute Nachrichten" abseits der Krise: Nach vielen, vielen Ausbildungsstunden der Maschinisten geht heute das neue TLF 4000 der Feuerwehr Dresden-Weißig in Dienst.

Nach der Übergabe im Rahmen der Jahrespressekonferenz der Feuerwehr Dresden Anfang Februar 2020 kann nun endgültig der Status 2 ("einsatzbereit auf Wache") gedrückt werden. Das Fahrzeug vom Aufbauhersteller Ziegler, Werk Mühlau in Sachsen, ist ein genormtes Tanklöschfahrzeug 4000 mit Truppkabine. Neben einem 4000 l Wassertank ist ein 500 l Schaumtank verbaut. Der Schaum kann durch die integrierte FireDos-Anlage direkt zugemischt werden. Zudem sind die Zusatzmodule Kettensäge und Waldbrandbekämpfung verlastet.
Die Feuerwehr Dresden beschaffte drei baugleiche Fahrzeuge für die drei freiwillige Stadtteilfeuerwehren Gompitz, Klotzsche und Weißig. Unser Fahrzeug kommt gemäß der Alarm- und Ausrückeordnung der Feuerwehr Dresden hauptsächlich im Schönfelder Hochland, einigen angrenzenden Stadtteilen sowie im Waldgebiet der Dresdner Heide zum Einsatz.

Das Fahrzeug ersetzt ein Tanklöschfahrzeug 16/24 Trupp aus dem Jahr 1993, welches seit Januar 2018 behelfsweise in Weißig stationiert wurde und kurzfristig ein Tanklöschfahrzeug 16/25 ersetzte.

Wir bedanken uns bei olli411 für die tollen Aufnahmen der letzten Woche!

Verbesserung der Alarmierung

24.12.2019 00:00:00